IKL Ilmenau GmbH
Standort Ilmenau

Zertifiziert nach:

98693 Ilmenau  •  Ehrenbergstraße  1  •  Thüringen
Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

 
Berufsbezogene Deutschförderung
(ESF-BAMF-Programm)
Vorrangig orientiert auf das Berufsfeld Dienstleistungen
mit Prüfung telc Deutsch Beruf B2+


Die berufsbezogene Deutschförderung ist ein Kursangebot für alle Menschen mit Migrationshintergrund, die Arbeit suchen oder in ihrem Beruf weiterkommen wollen. Die Kurse werden vom Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert.

Ziel:
Nach einem Kurs sollen Sie sprachlich und fachlich so gut qualifiziert sein, dass Sie leichter eine Arbeitsstelle finden oder dem Unterricht in einer Weiterbildungsmaßnahme besser folgen können. Das ESF-BAMF-Programm richtet sich vor allem an Menschen mit Migrationshintergrund, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Das sind Menschen, die Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II bekommen. Sie können aber auch teilnehmen, wenn Sie schon in einem Betrieb beschäftigt sind.

Inhalte:
Neben berufsbezogenem Deutsch wird Fachtheorie vermittelt, außerdem findet ein Praktikum statt. Die Teilnehmer werden während des gesamten Kurses von einem Sozialpädagogen und einem Jobcoach begleitet. Vor Projektbeginn (Termin wird noch mitgeteilt) findet in der Vhs Ilmenau, Bahnhofstr. 6 eine Informationsveranstaltung statt.

Dauer:730 UE
Ort:Volkshochschule Ilmenau, Bahnhofstr. 6, 98693 Ilmenau
+ IKL Ilmenau GmbH, Am Vogelherd 92, 98693 Ilmenau
Modus:Mo - Fr (Vollzeit)
Kursleiter:verschiedene
Ansprechpartner:Michael Findeisen
03677-6 29 68
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Astrid Senjutin-Liehnen
03677-64 55 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
Die IKL Ilmenau GmbH nimmt nicht an einem Schlichtungsverfahren teil.